Für Sie seit 30 Jahren in Hamburg vor Ort

Logo

e Rezept für Ärzte

Wie können e Rezepte verschickt werden?

e Rezepte können, genauso wie klassische Rezepte, auf Papier verschickt werden. Was sich verändert ist, dass wir bei elektronischen Rezepten kein Original mehr brauchen. Eine Kopie per Post, per Fax oder der direkte Versand des elektronischen Rezeptes per KIM* (Kommunikation im Medizinwesen) an die Apotheke sind bereits ausreichend.

Die KIM (Kommunikation im Medizinwesen) Adressen der Centro Apotheken sind:

Pflegeversorgung Centro Apotheke
centro-pflege@meine-apotheke.kim.telematik
Centro Apotheke Spitalerstrasse
centro-hamburg@meine-apotheke.kim.telematik
Centro Apotheke Niendorf
centro-niendorf@meine-apotheke.kim.telematik
Centro Jacobi Apotheke
jacobi@meine-apotheke.kim.telematik

 

Kann die Apotheke e Rezepte von der eGK abrufen?

Apotheken können elektronische Rezepte von den elektronischen Gesundheitskarten (eGK) der Patienten abrufen und bearbeiten. Dafür muss die elektronische Gesundheitskarte (eGK) allerdings physisch in der Apotheke vorliegen. Patienten können den Zugriff auf elektronische Rezepte in Apotheken über die eGK nicht für einen bestimmten Zeitraum freischalten. 

 

Was kann auf elektronischen Rezepten verordnet werden?

Aktuell können auf e Rezepten nur eingeschränkt Positionen verordnet werden. Verordnet die Praxis Positionen die nicht für das elektronische Rezept vorgesehen sind, können diese vom Patienten nicht eingelöst werden. Beispielsweise können Praxen als Freitext Zeilen auf dem e Rezept beschriften und diese Vorgaben umgehen. Die Krankenkassen bezahlen allerdings nur die offiziell zugelassenen Positionen auf den elektronischen Rezepten. Daher finden sie hier eine Übersicht

Position

Als elektronisches Rezept möglich?
Verschreibungspflichtige Medikamente zu  Lasten der Krankenkassen

ja

kann auf einem elektronischen Rezept verordnet werden

Betäubungsmittel

nein

kann nicht auf  einem elektronischen Rezept verordnet werden

Medizinprodukte wie z.B.:

  • Macrogol, Movicol (in manchen Fällen)
  • Inkontinenzprodukte
  • Inhalationshilfen (z.B. Pariboy, Aerochamber)
  • Blutdruckmessgeräte
  • Trinknahrung (z.B. Fresubin, Resource)
  • Blutzuckerteststreifen
  • Kanülen und Lanzetten für Diabetesprodukte
  • Octenilin Wundgel, Octenisept Wundgel, Prontosan Wundspüllösung

nein

kann nicht auf einem elektronischen Rezept verordnet werden

Hilfsmittel wie z.B.:

  • Verbandsstoffe
  • Spritzen, Intrafix, Venofix
  • Kanülen

nein

kann nicht auf einem elektronischen Rezept verordnet werden

OTC Medikamente wie z.B.

  • Ass 100mg
  • Medikamente die bisher auf dem Grünen Rezepten verordnet wurden

ja

können auch als selbstzahler Rezepte verordnet werden für gesetzlich Versicherte 

Verschreibungspflichtige Medikamente für Privatpatienten

nein

obwohl selbstzahler-Medikamente für gesetzlich Versicherte als eRezepte verordnet werden können

Rezepturen

ja

für gesetzlich Versicherte

 

*Nach aktueller Auslegung (12/2023) ist die regelhafte Übermittlung von Rezepten via KIM nicht erlaubt. Artikel zu Rezepten via KIM

 

 

 

Folgen Sie uns:

Zurück

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.
{{ productName }} ist nicht rabattierfähig.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zur Kasse Warenkorb bearbeiten
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Zur Kasse Warenkorb bearbeiten Zahlung mit PayPal
Zurück
Zurück
Zurück

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 20:00
Dienstag 08:00 - 20:00
Mittwoch 08:00 - 20:00
Donnerstag 08:00 - 20:00
Freitag 08:00 - 20:00
Samstag 09:00 - 20:00
Sonntag geschlossen